Als Folge der erfolgreichen CD “Spirit of Celtic Music” bietet diese zweite Produktion eine Auswahl der schönsten Lieder aus dem keltischen Kulturkreis.

Oidhche mhath leibh

Melodien aus Irland, Schottland und der Bretagne, hier auch z. T. mit Sologesang (Sopran) und Chor arrangiert.

Wohl mit Recht behaupten die keltischen Völker, das schönste Melodienerbe ĂĽberhaupt zu besitzen. Es hat seinen Charakter quer durch die europäische Musikgeschichte hin bewahrt und beweist das tiefe mystische Empfinden der keltischen Völker.  Der Unterschied zur ersten Produktion liegt u. a. in der Einbeziehung von Gesang.   Drei Melodien werden im Chorsatz gesungen, zwei weitere sind SolostĂĽcke fĂĽr Sopran. Das meditative Klangbild dieser Aufnahme erhält durch die Einbeziehung der Instrumente Clarsach (keltische Harfe) und Tin Whistle (irische Zinnflöte) die typische folkloristische Färbung.