Toccata fĂĽr Blechblasquartett und Orgel

beginnt mit einer sich steigernden Akkordfolge, gefolgt von einem Allegroteil, in dem neben dem dialogartigen Wechselspiel zwischen Orgel und Blechbläsern ein weiteres prägnantes Thema von den verschiedenen Blechbläsern aufgegriffen und bis zu einem finalen Höhepunkt fortgeführt wird.

S.1-3 pdf